Alexander von Schlieffen: Biographie

BIOGRAFIE



1964 geboren in Düsseldorf
Lebt und arbeitet in Berlin

1984 Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Wien unter Rudolf Hausner, der Städelschule in Frankfurt unter Thomas Bayrle und an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf unter Gerhard Richter und A.R. Penck

1990 Abschluss als Meisterschüler bei Professor A.R. Penck



EINZELAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)


2011 Kunstraum Longoni Praterinsel, München

2010 Galerie König, Hanau

2008 Club von Berlin, Berlin

2005 Galerie 22, Hamburg

1998 Galerie Otto Schweins, Köln

1997 Galerie Jahn, Landshut

1996 Galerie Rothe, Frankfurt

1995 Foto Forum, St. Gallen, Schweiz

1994 Galerie Erika & Otto Friedrich, Bern, Schweiz
Galerie Feuerle, Köln

1993 Galerie Feuerle, Köln

1992 Galerie Erika & Otto Friedrich, Bern, Schweiz
Galerie Feuerle, Köln

1991 Galerie Feuerle, Köln (Katalog)



GRUPPENAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)



2014 She does not live here anymore, Kulturfabrik Frankfurt, Frankfurt am Main

2013 Kindheitsmuster – Künstler portraitieren Kinder, Semmer Berlin, Berlin

2012 Mohrenshow, Wurlitzer Art, Berlin

1997 Abstraktionen, Galerie Rehbein im Bankhaus Dörtenbach, Frankfurt am Main

1996 Raum im Raum, Galerie Feuerle, Köln

1994 Selbstportraits, Galerie Rehbein, Köln

1993 Selbstportraits, Galerie Mot & van den Boogaard Brüssel, Belgien

1992 Chambres d’amis, Galerie Rehbein, Kunstmesse Frankfurt 

1991 Manzoni / Schlieffen / Klossowski, Galerie Feuerle, Köln

1990 Förg / Schlieffen, Galerie Erika & Otto Friedrich, Bern, Schweiz

1989 Herbstsalon, Museum Ludwig in der DuMont Kunsthalle, Köln (Katalog)
Von den Anfängen zur Gegenwart, Galerie Monika Sprüth, Köln
Pyramiden, Galerie Jule Kewenig, Frechen (Katalog)

1988 Pyramiden, Galerie Jule Kewenig im ICC, Berlin



PROJEKTE



2014 Wandmalerei, München

2000 Gestaltung eines Glaskorridors der Schule für geistig behinderte Kinder in Berlin-Hellersdorf, Architekten Grüntuch & Ernst, Berlin

1999 Wandmalerei und Farbgestaltung für das Wohnhaus von Alfred Biolek in Berlin
Gestaltung eines Innenraumes mit besiebdruckten Panelen auf dem Gut Niershof bei Mönchengladbach

1998 Wandmalerei auf dem Gut Niershof bei Mönchengladbach
Glasfensterinstallation mit Wandmalerei für die IKB Bank in Düsseldorf

1997 Gestaltung eines Kirchenfensters und des Altarraums in der Malteserkapelle St. Stephanus in Meerbusch

1996 Fensterinstallation für die Schmidtbank in München am Promenadeplatz